Wann sollte ich Brotbackautomaten kaufen?

Immer! Es gibt so viele Arten und Typen von Brotautomaten da draußen! Die folgenden sind meine Favoriten! Sie sind alle einfach zu bedienen, haben verschiedene Funktionen und sind vollständig anpassbar. Aber mal sehen, was sie zu bieten haben.

Der Backassistent

Sie können den Backassistenten für Ihren Brotautomaten kaufen, aber er ist in der Regel teurer. Ich denke nicht, dass es ein schlechtes Geschäft ist, und wenn du es nicht kaufen willst, ist es definitiv eine gute Idee, es zu kaufen und auszuprobieren.

In diesem Rezept ist das Rezept für das Rezept für meinen Brotautomaten namens Breadautomatenvergleich, was eigentlich ein wirklich einfaches Rezept ist! Es ist im Grunde nur ein Ei, ein wenig Zitronensaft und Backpulver (man kann auch Salz verwenden, aber ich weiß nicht warum), eine Prise Muskatnuss und das Brot, was wirklich einfach ist. Es verwendet nicht einmal andere Zutaten als Brot! Ich habe auch einen Backassistenten erstellt, der etwas komplizierter ist, aber trotzdem wirklich gut ist! Dieses Rezept ist für einen weiterentwickelten Brotautomaten, an dem ich gerade arbeite! Ich werde es mit viel mehr Zutaten als das Grundrezept herstellen, aber es wird trotzdem sehr einfach und unkompliziert sein.

Der Backassistent mit Zitronensaft

Der Backassistent, auch bekannt als Brotautomat, ist eine gute Wahl, wenn Sie zum ersten Mal einen Elektromixer benutzen und einen sehr leichten und flauschigen Teig herstellen wollen. Selbst ist Maxi Römertopf einen Probelauf wert. Der Backassistent kann auch zum Backen von Kuchen verwendet werden, aber ich habe es nie ausprobiert. Ich habe es aber in einem Kuchen verwendet, und es war ziemlich erstaunlich! Ich habe auch gesehen, dass Leute es auch in Kuchen verwenden, aber ich habe das noch nicht ausprobiert. Ich habe es wirklich nicht getestet, und es ist ein wenig knifflig. Zum Beispiel muss der Teig sehr gut vermischt werden, aber man muss darauf achten, dass die Butter nicht schmilzt und die Mischung etwas klumpig wird. Ich habe die Butter im Teig probiert, und ich hatte ein kleines Problem damit, denn die Mischung kam nicht ganz so glatt heraus, wie ich gehofft hatte! Und wenn man zu viel Zitronensaft hinzufügt, kommt er auch nicht glatt heraus.

Aus irgendeinem Grund bin ich mir nicht sicher, warum. Die andere Seite des Backassistenten ist, dass er perfekt ist, um einen Kuchen zu zubereiten und einen Kuchen zu backen (oder alles andere, was Sie in der Küche haben könnten). Aber für das Kuchenbacken finde ich es überhaupt nicht nützlich. Der Teig muss vom Rest des Teigs getrennt gehalten werden, so dass das Backen sehr lange dauert, weshalb er beim Kuchenbacken nicht besonders gut funktioniert. Welche sind die besten Brotbackautomaten für mich? Die Eisgriffe sind etwas nützlicher, weil sie es mir ermöglichen, eine Schicht Schokoladenglasur für den Kuchen herzustellen und den Kuchen in den Gefrierschrank zu legen. So mache ich einen Kuchen: Ich benutze die Rührschüssel in der Mitte und gebe Mehl, Zucker, Backpulver und Salz dazu. Es ist nur ein einfacher Schneebesen, bis er glatt und glänzend wird. Dabei ist es vielleicht hilfreicher als Brotbackautomaten.